Verbesserung der Rückhand im Einzeltraining

3050
Techniktraining
Technikerwerb
RH
Grundschlag
Lernen und Üben im Normalfeld aus spieltypischen Situationen
Einzelunterricht

Verbesserung der Rückhand im Einzeltraining

Der Trainer spielt aus dem Ballwechsel von der T-Linie zu. Der Spieler schlägt 4-6 Rückhand-Bälle cross zum Trainer. Der Spieler entscheidet für sich, im passenden Moment, den Rückhand longline Ball. Dieser soll druckvoll auf das Ziel gespielt werden. Der Spieler bewegt sich nach jedem Schlag in Richtung Platzmitte zurück (Side-Step)..

Zuspiel von der T-Linie, Hütchen als Ziele

Niedrige - mittlere Intensität, spielen aus der Bewegung, 10-15 min

- beim longline Ball kann der Spieler die Rückhand umlaufen und mit der Vorhand longline spielen

- die ersten Bälle werden longline gespielt, der Spieler wechselt je nach Situation die Richtung und spielt cross.

- Spieler und Trainer spielen um Punkte: gelingt es dem Spieler 4-6 Bälle cross zum Trainer zu spielen und anschließend fehlerfrei longline, erzielt der Spieler einen Punkt. Trifft er mit dem Longline-Ball das Ziel, bekommt er einen zweiten Punkt hinzu. Für jeden Fehler des Spielers erhält der Trainer einen Punkt. Bis 10 Punkte.

 

Der Trainer gibt Hinweise zur Technik und korrigiert bestimmte Technikschwerpunkte (nach funktionellen Gesichtspunkten).

nein
ja