Verbesserung der Vorhand im Einzeltraining, Techniktraining

3001
Techniktraining
Technikerwerb
VH
Grundschlag
Lernen und Üben im Normalfeld aus spieltypischen Situationen
Einzelunterricht

Verbesserung der Vorhand im Einzeltraining, Techniktraining

Der Trainer spielt aus dem Ballwechsel von der Grundlinie zu. Zwei Zielfelder auf der Vorhandseite markieren den Zielbereich für die Vorhand cross (je nach Leistungsniveau). Zunächst soll eine höchstmögliche Schlag-Sicherheit, -Genauigkeit und Rhythmus erreicht werden. Der Spieler soll möglichst viele Bälle in den Zielbereich spielen.

Der Spieler bewegt sich nach jedem Schlag in Richtung Platzmitte zurück.

 

Der Trainer spielt aus dem Ballwechsel zu, Zielbereiche je nach Spielniveau vorgeben

Mittlere Intensität, spielen aus der Bewegung, 10-15 min

- bei einem kurzen Ball des Trainers entscheidet sich der Spieler für einen longline Ball

- alle Ballwechsel werden vom Spieler mit einem Aufschlag begonnen

- die ersten Bälle werden longline gespielt, der Spieler wechselt je nach Situation die Richtung und spielt cross

- Spieler und Trainer spielen um Punkte: gelingt es dem Spieler, 4-6 Bälle cross zum Trainer zu spielen und anschließend fehlerfrei longline, erzielt der Spieler einen Punkt. Trifft er mit dem Longline-Ball das Ziel, bekommt er einen zweiten Punkt hinzu. Für jeden Fehler des Spielers erhält der Trainer einen Punkt. Bis 10 Punkte.

Der Trainer gibt entsprechende Technikkorrekturen.

nein
ja