Trainingsplan

erstellt mit tennistrainer.de

Techniktraining / Spieleröffnung / Grundlinie / Netz- Angriff

29.11.2020 10:00 - 11:00

2 Tennisplätze

Mannschaftstraining

Für de Teilnehmer der WTB Onlinefortbildung

3801
Techniktraining
Technikanwendungstraining
Spieleröffnungssituationen, Aufschlag, Return, Folgeball
Aufschläge auf Ziele

Verbesserung der Aufschlagtechnik im Mannschaftstraining

Die Spieler sollen mit dem ersten und zweiten Aufschlag auf drei verschieden Ziele aufschlagen (nach außen, auf den Körper und durch die Mitte). Der Trainer steht auf einer Platzseite (günstig bei Rechtshändern auf der Einstand Seite) und gibt jeweils einem Spieler Tipps zur Aufschlagtechnik. Hierbei können kurze SLO-MO Videoaufnahmen mit dem Smartphone dem Spieler ein zusätzliches Feedback geben.

Mittlere Intensität, 15 bis 20 min

- nach außen aufschlagen und durch die Mitte aufschlagen

- auf den Körper aufschlagen

- Würfe für die wartenden Spieler einbauen

Auf dem ersten Platz, 2 bis 3 Spieler mit dem Trainer

Der Trainer gibt Tipps und Hinweise zur Aufschlagtechnik

3802
Techniktraining
Technikanwendungstraining
Spieleröffnungssituationen, Aufschlag, Return, Folgeball
Aufschläge auf Ziele

Verbesserung der Aufschlagtechnik im Mannschaftstraining

Auf dem zweiten Platz sollen die Spieler verschieden Hütchen-Ziele abräumen (außen, Körper, Mitte). Jeder Spieler hat 40 Aufschläge (20- mal erster, 20-mal zweiter Aufschlag). Nun werden für jeden Treffer Punkte vergeben, bei einem Doppelfehler wird ein „Strafpunkt“ abgezogen. Welcher Spieler erreicht die meisten Punkte?

 

Mittlere Intensität, 15 bis 20 min

- jeder hat 10 Punkte, wer kommt als erstes mit 10 Treffer auf "0"

Auf dem zweiten Platz , 2 bis 3 Spieler ohne Trainer

Die Trainingsform soll selbständig von den Spielern durchgeführt werden.

3823
Techniktraining
Grundlinie
Grundliniensituationen, Vorhand, Rückhand
Topspin

Verbesserung der Drallanpassung und des Winkelspiels.

Es wird mit dem Trainer / Partner cross gespielt. Die Spieler versuchen nun die Bälle in die Zielbereiche kurz-cross zu spielen. Der Trainer gibt Tipps und Hinweise zum Topspin-Schlag, der für das Winkelspiel sehr wichtig ist.

 

Mittlere Intensität, 15 bis 20 min

- Vorhand kurz-cross

- Rückhand kurz-cross

Auf dem ersten Platz, 2 bis 3 Spieler mit dem Trainer

Der Trainer gibt Tipps und Hinweise zum Topspin.

3824
Techniktraining
Grundlinie
Grundliniensituationen, Vorhand, Rückhand
Topspin

Verbesserung der Drallanpassung, mit dem Partner spielen

Die Spieler sollen schnelle Bälle mit deutlichem Vorwärtsdrall (Topspin) über das Netz (sofern vorhanden Netzerhöhung) spielen. Die Bälle sollen über die Platzmitte gespielt werden. Nach einer bestimmten Anzahl bzw. nach einem Fehler, wechseln sich die Spieler ab. Wird ein Ball ins Netz gespielt, muss der Spieler ihn aus dem Netz holen und bekommt einen Minuspunkt. Welcher Spieler hat nach 15 min die wenigsten Minuspunkte?

 

Mittlere Intensität, 15 bis 20 min

- den Ballwechsel über Vorhand oder Rückhand cross beginnen

- den Ballwechsel ausspielen, die Bälle müssen länger als die T-Linie gespielt werden

Auf dem zweiten Platz, 2 bis 3 Spieler ohne Trainer

Die Trainingsform soll selbständig von den Spielern durchgeführt werden.

3841
Techniktraining
Angriff und Verteidigung
Netz- und Angriffssituationen,Angriff, Volley, Schmetterball
Netz und Angriff

Verbesserung des Topspin-Volley im Mannschaftstraining

Mit dem Trainer: Trainingsform Verbesserung Topspin-Volley, die Spieler starten von einer Position vor der Grundlinie. Der Trainer spielt von der gegnerischen Grundlinie hohe Bälle an. Der erste Spieler startet mit 4 bis 6 Topspin-Volley, nach jedem Schlag rückt der Spieler näher in Richtung Netz auf. Die Topspin-Volleys sollen lang, longline auf die vorgegebenen Ziele gespielt werden.

 

Mittlere bis hohe Intensität, 15 bis 20 min

- mit dem Vorhand Topspin-Volley

- mit dem Rückahnd Topspin-Volley

- variabel Vorhand- oder Rückhand-Topspin-volley

Auf dem ersten Platz, 2 bis 3 Spieler mit dem Trainer

Der Trainer gibt Tipps und Hinweise zum Topspin-Volley

3842
Taktiktraining
Angriff und Verteidigung
Netz- und Angriffssituationen,Angriff, Volley, Schmetterball
Netz und Angriff

Verbesserung der Genuigkeit beim Volley von der T-Linie

Mit dem Partner: der Netzspieler muss den Volley von der T-Linien-Position lang in ein Zielfeld an der Grundlinie spielen. Der Partner spielt die Bälle zum Volley-Spieler aus der Vorhand bzw. Rückhand-Seite zu. Der Spieler soll dabei eine perfekte Beinarbeit umsetzten: bewußt einen Split-Stop an der T-Linie ausführen, tiefe Körperposition, nur der Vorderfuß hat Bodenkontakt, es folgt ein langer großer Schritt zum Volley, nach dem Volley in die Ausgangsposition an der T-Linie zurückbewegen. Der Spieler soll dabei möglichst häufig das Zielfeld treffen.

 

Mittlere Intensität, 15 bis 20 min

- mit dem Rückhand-Volley

- verschiedene Zielfelder sind denkbar

Auf dem zweiten Platz, 2 bis 3 Spieler ohne Trainer

 

Die Trainingsform soll selbständig von den Spielern durchgeführt werden.