Einspielen nach einer langen Pause im Kleinfeld mit besonderen Aufgaben zur Verbesserung der Koordination, der Slice-Bewegungen und des Ballgefühls

0310
Techniktraining
Technikerwerb
Techniktraining
Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems
Lernen und Üben im Normalfeld aus spieltypischen Situationen
Gruppenunterricht

Einspielen nach einer langen Pause im Kleinfeld mit besonderen Aufgaben zur Verbesserung der Koordination, der Slice-Bewegungen und des Ballgefühls

Die Spieler spielen Punkte im Kleinfeld mit besonderen Vorgaben aus:

Variation 1: normal, alle Schläge sind erlaubt

Variation 2: alle Bälle nur mit Slice-Bewegung und Rückwärtsdrall (Volley ist erlaubt) gespielt werden. Nach zwei neutralen Bällen werden die Punkte ausgespielt. Die Spieler sollen sich gegenseitig "bewegen" (z.B. spiele in die freie Seite, spiele gegen den Lauf des Gegners). Das Schlagtempo soll dabei nicht besonders hoch sein, die Bälle dürfen nur mit Rückwärtsdrall gespielt werden.

Variation 3: Es wird "Ping-Pong" gespielt: der Ball muss immer erst auf der eigenen Seite aufkommen, bevor er über das Netz gespielt wird. Hier darf ebenso der Ball direkt aus der Luft gespielt werden, sowie indirekt.

Die Spieler spielen im Kleinfeld Punkte mit möglichst langem Ballwechsel aus, 2 Tennisplätzen im T-Feld

Mittlere Intensität, 5 bis 10 min

- verschiedene Bälle verwenden = das Ballgefühl verbessern

- bei Variante 1: kein Volley erlaubt

- bei Variation 2: nur Slice erlaubt, kein Volley erlaubt

 

 

ja
nein